Oberschule am Buchwedel

  • Oberschule
  • 285 Schülerinnen und Schüler
  • 35 Lehrkräfte, davon 12 MINT-Lehrkräfte
  • Ganztagsschule (teilgebunden)
  • Schulleiterin: Frau Gabriela Behrens-Bröker


Alle Schulen, die zur „MINT-Schule Niedersachsen“ ernannt werden, überzeugen durch eine Vielzahl überdurchschnittlicher MINT-Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unterrichts.

Einige Besonderheiten sind hier genannt:

  • Die Oberschule am Buchwedel zeigt, wie eine kleine Schule im ländlichen Raum mit begrenzten Ressourcen durch Strukturen und durchdachte Angebote, einen MINT-Schwerpunkt nachhaltig leben kann.
  • Als Prüfzentrum für den Europäischen Computer Führerschein (ECDL) bietet die Schule ihren SuS über die Grundlagenprüfung ECDL Base hinausgehend individuell an, ihre Kenntnisse zu vertiefen und weitere Module zu absolvieren.
  • Im Rahmen des Ganztagsunterrichts werden Informatik und Chemie jeweils im Wechsel im 6. Jahrgang mit einer zusätzlichen Doppelstunde unterrichtet.
  • Im 8. Jahrgang nehmen die SuS verbindlich am Fachpraxisunterricht an der Berufsbildenden Schule Winsen teil.
  • Eine eigene Arbeitsgruppe „MINT“ treibt den konzeptionellen Ausbau des MINT-Schwerpunktes stetig voran.

 

Kontakt:

Oberschule am Buchwedel
Telefon:    04174 590560
E-Mail:     schulbuero@obs-stelle.de
Internet:   www.obs-stelle.de

Melanie Walter (Niedersächsisches Kultusministerium) und Laudator Thomas Lambusch (Vorstandsvorsitzender der NORDMETALL-Stiftung) überreichen Schulleiterin Gabriela Behrens-Bröker und ihrem Team die Aufnahmeurkunde.