Geestlandschule

  • Oberschule mit Gymnasialzweig
  • ca. 470 Schülerinnen und Schüler, ca. 40 Lehrkräfte
  • Ganztagsschule
  • Schulleiterin: Frau Tanja Bovenschulte

Alle Schulen, die zur „MINT-Schule Niedersachsen“ ernannt werden, überzeugen durch eine Vielzahl überdurchschnittlicher MINT-Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unterrichts.

Einige Besonderheiten sind hier genannt:

  • Ein Alleinstellungsmerkmal der Geestlandschule Fredenbeck ist ihre vielseitige Schülerfirma Geestlandia. Von den 15 Sparten der Firma entfallen sieben auf den MINT-Bereich. Die in den Abteilungen der Schülerfirma erzeugten Produkte sind kreativ, nachhaltig und qualitativ hochwertig. Auch außerhalb der Schule besteht hierfür echte Nachfrage.
  • Die Geestlandschule verfügt über ein umfangreiches Technik-Angebot für alle Jahrgangsstufen. Der Fachbereich ist besonders stark durch die Wahlpflichtkurse „Technisches Werken“, „Technik“ sowie die Abteilungen „Tischlerei/ Zimmerei“, „Fahrradwerkstatt“ und „Design“ vertreten.
  • Eine Besonderheit an der Schule ist der PCB-Unterricht (Physik/ Chemie/ Biologie). In den Klassenstufen 5 und 6 werden diese Fächer gemeinsam unterrichtet und damit die Naturwissenschaften optimal verzahnt.

Kontakt:
Geestlandschule Fredenbeck
Telefon:    04149 / 9291 0
E-Mail:    sekretariat@geestlandschulefredenbeck.de
Internet:    www.geestlandschulefredenbeck.de

Yvonne Schwerdtfeger (Niedersächsisches Kultusministerium)und Laudator Peter Golinski (NORDMETALL) überreichen Schulleiterin Tanja Bovenschulte die Aufnahmeurkunde.